Trainings in der Tunnel-Übungsanlage der International Fire Academy in Balsthal

Löschen um zu retten

Die Rauchproduktion so schnell wie möglich zu unterbinden, ist das Ziel des taktischen Grundsatzes „Löschen um zu retten″, den die International Fire Academy in Übereinstimmung mit vielen Feuerwehren vertritt. Denn dadurch werden die Bedingungen sowohl für die Selbst- und die Fremdrettung als auch für alle anderen Einsatzmassnahmen entscheidend erleichtert.

Abläufe optimieren, um die langen Wege zu kompensieren

Die Schweizer Tunnel-Einsatztaktik zielt darauf ab, die Belastungen der Einsatzkräfte und den hohen Zeitbedarf durch eine Optimierung der Einsatzabläufe zu kompensieren. Unter diesem Leitgedanken werden im Kapitel EINSATZTAKTIK des Fachbuchs „Brandeinsätze in Strassentunneln” u.a. der Zweiseiten-Angriff, die besonderen Aspekte der Kommunikation und Koordination, die Erkundung, Lüftungsmassnahmen, Brandbekämpfung, Suchen und Retten sowie die Sicherung der Einsatzkräfte diskutiert.

Auszug aus dem Fachbuch „Brandeinsätze in Strassentunneln″, Kapitel EINSATZTAKTIK:

Seiten 88 und 89 aus dem Buch "Brandeinsätze in Strassentunneln" aus dem Kapitel Einsatzvorbereitung zum Zweiseiten-Angriff

Seiten 104 und 105 aus dem Fachbuch "Brandeinsätze in Strassentunneln" zum Kapitel Einsatztaktik mit einer Bildfolge zur Lösch- und Kühltechnik

Zurück zur GEFAHRENLEHRE.

Weiter zur Vorstellung des Kapitels EINSATZTECHNIK.